Meine LGBTQ+ Buchempfehlungen

Träumen von Büchern | Mittwoch, 14. Februar 2018 | Kommentieren
Hallo ihr Lieben!
Heute ist Valentinstag, der Tag der Liebe ♥ Diesen besonderen Tag möchte ich nutzen, um euch ein paar Bücher zu einem Thema vorzustellen, das mir sehr am Herzen liegt. Es geht um die wundervolle LGBTQ+ Community :)

[Rezension] Wunder

Träumen von Büchern | Dienstag, 6. Februar 2018 | Kommentieren
TITEL: Wunder
ORIGINALTITEL: Wonder
AUTOR: R.J. Palacio
Übersetzer: André Mumot
VERLAG: Hanser
ERSCHIENEN am 28. Januar 2013
EINZELBAND
GENRE: Kinderbuch
384 SEITEN
PREIS: 16, 90 € [D]
ISBN: 978-3-446-24284-5

Klappentext:
August ist anders. Dennoch wünscht er sich, wie alle Jungen in seinem Alter, kein Außenseiter zu sein. Weil er seit seiner Geburt so oft am Gesicht operiert werden musste, ist er noch nie auf eine richtige Schule gegangen. Aber jetzt soll er in die fünfte Klasse kommen. Er weiß, dass die meisten Kinder nicht absichtlich gemein zu ihm sind. Am liebsten würde er gar nicht auffallen. Doch nicht aufzufallen ist nicht leicht, wenn man so viel Mut und Kraft besitzt, so witzig, klug und großzügig ist - wie August.

[Readathon] Der InLoveAthon ♥♥♥

Träumen von Büchern | Donnerstag, 18. Januar 2018 | 1 Kommentar
Hallo ihr Lieben!
Es dauert nicht mehr lange bis zum Valentinstag ♥ Freut ihr euch auch schon so sehr wie ich? :) Passend zu diesem Anlass haben sich cristinasjourney, HardbackHoarder, The Bookish Babbler, Paper Faerie, Tiny Book Dragon und jordyn, discombobulated einen unglaublich süßen Readathon ausgedacht: den InLoveAthon! Obwohl ich beim #sbookyreads-Readathon leider kläglich gescheitert bin, möchte ich es trotzdem noch mal mit einem Readathon versuchen und euch heute meinen TBR dafür vorstellen :)

[Rezension] Den Mund voll ungesagter Dinge

Träumen von Büchern | Dienstag, 16. Januar 2018 | 1 Kommentar
TITEL: Den Mund voll ungesagter Dinge
AUTOR: Anne Freytag
VERLAG: Heyne
ERSCHIENEN am 06. März 2017
EINZELBAND
GENRE: Young Adult
400 SEITEN
PREIS: 14, 99 € [D]
ISBN: 978-3-453-27103-6

Klappentext:
Wenn Sophie es sich aussuchen könnte, wäre ihr Leben simpel. Aber das ist es nicht. Und das war es auch nie. Das fängt damit an, dass ihre Mutter sie direkt nach der Geburt im Stich gelassen hat. Und endet damit, dass Sophies Vater plötzlich beschließt, mit seiner Tochter zu seiner Freundin nach München zu ziehen. Alle sind glücklich. Bis auf Sophie.

Was hat es bloß mit dieser verdammten Liebe auf sich? Sophie selbst war noch nie verliebt. Klar gab es Jungs, einsam ist sie trotzdem. Bis sie in der neuen Stadt auf Alex trifft. Das Nachbarsmädchen mit der kleinen Lücke zwischen den Zähnen, den grünen Augen und dem ansteckenden Lachen. Zum ersten Mal lässt sich Sophie voll und ganz auf einen anderen Menschen ein. Und plötzlich ist das Leben neu und aufregend. Bis ein Kuss alles verändert.